G-BVL8L7EDZL G-BVL8L7EDZL
 

Was ist Kinesiologie?

Das Wort Kinesiologie stammt aus dem Griechischen und bedeutet soviel wie die "Lehre der Bewegung".

Die Kinesiologie ist eine sanfte, ganzheitliche Methode,  die Stress und Blockaden aufspürt und auflöst. Körperliche und seelische Probleme entstehen, wenn der Energiefluss im Körper gestört ist. Die Kinesiologie konzentriert sich nicht auf bestimmte Symptome, sondern testet und korrigiert Ungleichgewichte im ganzen Körper-Geist-System und regt die Selbstheilungskräfte an.

Was macht man in der Kinesiologie?

Das Ziel der kinesiologischen Therapiemassnahmen ist, dass die Energie im Körper wieder ungehindert fliesst. Die Kinesiologie nutzt verschiedene Techniken, um den Energiefluss auszugleichen wie z.B. Akupressur, Atemtechniken, Farbbalancen, Über/Unterenergiebalance, Brain Gym etc.

Für wen ist Kinesiologie geeignet?

Kinesiologie ist geeignet für alle (Kinder & Erwachsene), die keine Scheu haben, sich auf eine ungewöhnliche Methode einzulassen (keine Esoterik) und neugierig darauf sind, mehr über sich selbst zu erfahren.

Wo kann Kinesiologie unterstützen?

  • Beschwerden

  • Schlafstörungen

  • Stress

  • Trauma

  • Emotionale Probleme

  • Schmerzlinderung

  • Ängste

  • Lernblockaden

  • Neuen Fokus setzen

  • Persönliche Entwicklung

  • Allergien

Brücke über einen See